Schachtsanierung

Sanierung von Abscheidern und Domschächten  

Für jede Sanierung setzen wir das am besten geeignete Sanierungs-System ein.

Einsatzgebiete sind Abwasser-Schächte, Abscheideranlagen Fette und Leichtflüssigkeiten, Einsteigeschächte, Domschächte, Kläranlagen, Kanalbauwerke und abwassertechnischen Anlagen.

Unsere Vorgehensweise ist das Reinigen der Oberflächen durch Reinigungsverfahren wie: Druckluftstrahlen, Kugelstrahlverfahren, Fräsen mit festen Strahlmitteln, Flammstrahlen usw. sowie das Entfernen aller losen Teile und bindestörenden Stoffe wie Öle, Fette, Beschichtungsreste, Zementsinterschichten bis auf den tragfähigen Untergrund, damit ein guter Haftverbund entsteht.

Schachtsanierung

Für die Sanierung von Schachteinstiegen hat sich SABA Sealcoat bewährt.

Zum System gehört die optimal abgestimmte Vorbehandlung des Untergrundes mit einem systemkonformen Primer, der auch auf feuchten Untergründen haftet.

Die Endbeschichtung ist besonders für Ölabscheider geeignet. Sie ist flüssigkeitsbeständig und flexibel. So ist der sanierte Schacht überfahrbar, denn die Beschichtung blättert nicht ab.

Für Domschächte von Lagertanks arbeiten wir auch mit einem anderen System. Hier setzen wir für die Domschachtsanierung einen polymer-/silikatgebundenen Beschichtungsmörtel ein.

Das Material ist chemikalienbeständig von pH 0 bis pH 14 und beständig gegen Heizöle, Kraftstoffe, Öle, Fette und Reinigungsmittel.

Das Material wird von Hand oder im Spritzverfahren auf den vorbereiteten Untergrund aufgebracht.

Wichtig für den Kunden: Jedes eingesetzte System hat die nötigen Zulassungen und unsere Mitarbeiter werden vom Hersteller geschult und die Autorisierung belegt. 

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Thema oder haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Call Back Service.

  1. Teilen Sie uns über folgendes Formular einfach mit wann Sie angerufen werden möchten. Wir rufen Sie gerne zurück und beraten Sie individuell. (Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Fragen an Conta ProNat?

Eine persönliche Beratung erhalten Sie unter:
0 23 61/9 07 80 22
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular und fordern Sie unverbindliche Informationen an.